TAG DER OFFENEN TÜR IM HAUS BETANIJA

Am Vorabend des Hochfestes Mariae Himmelfahrt, am 14. 08. 2014 hat das Haus Betanija Veli Lošinj zum ersten Mal seine Tür allen Besuchern, die Interesse an ihm haben, geöffnet.

 

Zu diesem Tag wurde ein besonderes, tagfüllendes Programm für alle Sprachgruppen der Touristen aufgesetzt:

die Ausstellung der Gemälde Aquarell und Acryl auf Seide und Miniaturen auf Papier – der Autorin Gordana Cvrtila aus Zagreb; Arbeitsstätte für Kinder, die Kinder sind Künstler unter der Führung von Frau Erika H. Steenberg aus Ulm und Sr. Mirjam Jerković aus Đakovo.

Tagsüber wurde an vorgesehenen Stunden die Projektion der Video-Darstellung vorgeführt: Barmherzige Schwestern vom hl. Kreuz auf der Insel Lošinj – 130 Jahre der Wirkung. Es wurde ebenso in verschiedenen Sprachen gegeben – je nach der angemeldeten Sprachgruppe.

Tag der offenen Tür wurde mit dem internationalen Gebets-meditativen Zusammentreffen AVE MARIA beendet, womit zugleich neun Gebetstreffen am Abend als Vorbereitung zum Hochfest MARIAE HIMMELFAHRT abgeschlossen wurden.

Den ganzen Festtag über hatten schöne Begegnungen und unförmliches Beisammensein des Personals und fachmäßigen Mitarbeitern des Hauses mit den Touristen stattgefunden. Einige von ihnen, professionelle Musikleute oder Laien konnten nicht widerstehen, so setzten sie sich spontan an die Instrumente hin und spielten und sangen begeistert. Das war der erste Tag der offenen Tür, der ins Haus Betanija 150 Besucher angezogen und sie mit seinem Programm vertraut gemacht hatte. Die Mehrheit von ihnen hat zum ersten Mal die Schwelle dieses geistlichen Zentrums überschritten, obwohl es gerade für sie und wegen ihrer da ist.